Pinienkerne Großeinkauf

Pinienkerne

Wir bieten hochqualitative Pinienkerne an. Geltungsdauer bis August 2019. Mindestbestellmenge von 100 kg. Preis 25 Euro 6 pro Kilogramm. Abladung aus Deutschland. Wir können Muster senden.


Mindestbestellmenge 100 kg
 
Preis:
25.60 €/kg

Zierbelnuss ist keine bestimmte Nussart, sondern eine gesamte Benennung der Samen, die man von Zirbelkiefern sammelt (einige Baumarten aus der Gattung der Kiefern (Pinus)). Sie unterscheiden sich gutem Geschmack und hohem Nährwert. Dazu ist es wichtig zu bezeichnen, dass die Samen der echten Zirbel nicht genossen werden.

Die Benennung „Zirbelnuss“ wird in Gastronomie und im Alltag benutzt. Aber von der Perspektive der Botanik können die Samen der Zirbelkiefern als die Nüsse nicht gelten. In Russland bekommt man von sibirischen Zierbelkiefern (Pinus sibirica) die ganze Lese.

Durchschnittlich wiegen die Samen 0,23-0,25 g, ihre Größe teilt sich in die kleinen (7 mm und weniger), in die mittleren (7-9 mm) und in die großen (9 mm und mehr).

Man genießt die Pinienkerne. Sie schmecken nicht nur gut, sondern haben die folgenden Vitamine, wie Vitamin A, E und G, sowie Spurenelemente (Jod, Golbat, Zink, Kupfer, Mangan), Kohlenhydrate (Stärke, Glukose, Sacharose, Fruktose), Aminosäure, Zedernöl und alle anderen Verbindungen, die wichtig für die Arbeit des menschlichen Organismus. Fettgehalt der Pinienkerne erhält 55-66%, Eiweiß hat 13,5-20%, das Restprozent besteht aus Vitaminen, Stärke, Monosaccharide. Wegen des Fett- und Eiweißgehaltes entsprechen 100 g Pinienkerne um 15 Prozent dem Tagesbedürfnis des menschlichen Organismus nach Stoff für die normale Lebensfunktion. Genau das Eiweiß der Pinienkerne hat einen wichtigen Unterschied von den anderen Lebensmitteln, nämlich das erhält den hohen Gehalt solcher unersetzlichen Aminosäure wie Tryptophan (bis 3,4 g auf 100 g Eiweiß), Methionin (bis 5,6 g auf 100 g Eiweiß), Lysin (bis 12,4 g auf 100 g Eiweiß).

Den besonderen Wert haben die Vitamine aus der Gruppe B (Vitamin G oder anders Vitamin B2), Vitamin E (primär als alpha-Tocotrienol Acetat) und Vitamin K, das auf den Prozess der Blutgerinnung.

Pinienkerne erhalten Mangan, sowie Kupfer, Zink, Phosphor, Eisen und die anderen Makro- und Mikroelemente. Unter Welthersteller und -experten der Pinienkerne bezieht Russland sicher die führende Stellung. Auf dem zweiten Platz steht die Mongolei, in der 9-12 Tonnen der Zirbelnüsse jedes Jahr gesammelt und bis 7000 Tonnen der geschälten Pinienkerne geliefert werden.

Eigenschaften von Zedernüsse:

Gesetzliche Anforderungen
Normen und Richtlinien ТР ТС 021/2011, ТР ТС 022/2011, GOST 31852-2012
Entwickelt aufgrund von GOST 31852-2012 geschälte Zedernüsse. Technische Bedingungen
sensorielle Anforderungen, sensorielle Bewertung
Äußerer Aufsicht Die ganzen Kerne (Massenanteil von zerbrochenen geschälten Zedernüsse ** nicht mehr als 8%), normal entwickelt
Farbe elfenbeinfarbig bis dunkel-Elfenbein oder dunkel-gelb
Textur Knusprig, nicht klebrig
Duft, Geschmack Charakteristisch für Zedernüsse, ohne Fremdgeschmack und ohne Fremdduft
Nährwert in 100 Gramm des Produktes
Eiweißstoffe 15.5 g
Kohlenhydrate 28,0 g
Fette 56,0 g
Energiewert 678 Kkal/2839 kJ.
Physische und chemische Eigenschaften
Feuchtegehalt des Kerns, % nicht mehr 4-6
Massenanteil von Fremdkörper, %, nicht mehr 0.7
Massenanteil von verdorbenen geschälten Zedernüsse *, %, nicht mehr 1.5
Massenanteil von zerbrochenen geschälten Zedernüsse **, %, nicht mehr 10
Massenanteil von abgetrockneten geschälten Zedernüsse , %, nicht mehr 1
Massenanteil von Nusskerne anderer Typen und Abstammung , %, nicht mehr 15
Präsenz von lebendigen Schädlingen (Insekten und deren Larven) Nicht gestattet
*In geschälten Zedernüssen das Beisein von mit bloßem Auge sichtbaren lebendigen und/oder toten Insekten und anderen Schädlingen sowie deren Ausscheidungsprodukte und schimmligen Kerne nicht gestattet ist. Bei Notwendigkeit die optischen Geräte mit erforderlicher Vergrößerung anzuwenden sind. Das Anwenden von 10 x Vergrößerung und mehr im Prüfungsprotokoll anzumelden ist.
** Der Wert die Kern-Anteile beinhaltet. .
Sicherheits-Kennzeichnungen
Coliforme Bakterien in 0,01 Gramm Nicht gestattet
Krankheitserregende Mikroorganismen, darunter Salmonella in 25 Gramm Nicht gestattet
Schimmel, KBE/g, nicht mehr 1х10(3)
Aflotoksin В1, mg/kg, nicht mehr 0,005
Spezifische Aktivität von Cäsium-137, Bq/kg, nicht mehr 200
Spezifische Aktivität von Strontium -90, Bq/kg, nicht mehr 100
Plumbum, mg/kg, nicht mehr 0.5
Arsenik, mg/kg, nicht mehr 0.3
Kadmium, mg/kg, nicht mehr 0.1
Quecksilber, mg/kg, nicht mehr 0.05
Aldrin Nicht gestattet
Heptachlor mg/kg, nicht mehr 0.007
Hexachlorcyclohexan, mg/kg, nicht mehr 0,5
Dichlor-Diphenyl-Trichloäthan und seine Metaboliten, mg/kg, nicht mehr 0,15
Genetisch modifizierte Organismen Nicht beinhaltet
Eventuelle Allergene persönliche Unverträglichkeit
Verpackung/Markierung/Bewahrung/ Gültigkeitsdauer
Verpackung/Markierung Geschälte Zedernüsse (das Kern) in Vakuum-Tuten von 300 Gramm bis 5 kg, oder in Tuten ohne Vakuum je 250 oder 90 Gramm verpackt werden. Diese Tuten weiterhin im Wellkarton-Korb verpackt werden, Nettogewicht von Verpackungseinheit nicht mehr als 15 kg. Jede Verpackung die klare Markierung in Russischer und Deutsch Sprache gemäß mit der Zoll-Regelung beider Länder beinhaltet. Diese Markierung beträgt folgende Daten- Namen und Adresse des Herstellers, Namen der Ware, Nettogewicht, Herstellungsdatum, Gültigkeitsdauer, Bewahrungsbedingungen.
Anforderungen zur Transportierung Das Produkt in geschlossenen Beförderungsmitteln entsprechend den Regeln von Ladenbeförderung und unter Einhaltung von Bewahrungsbedingungen transportiert sein kann.
Bewahrungsbedingungen In geschlossener Verpackung, in sauberen belüfteten Raumen ohne Schädlinge und ohne Fremdduft unter Temperatur nicht mehr als 20о С, weit von Sonnenstrahlung und unter relativer Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 70%.
Gültigkeitsdauer 12 Monaten seit dem Herstellungsdatum, in verschlossener Verpackung, unter Einhaltung von Bewahrungsbedingungen. Bei Verpackung in Tuten ohne Vakuum die Gültigkeitsdauer 6 Monaten beträgt. Gültigkeitsdauer von Waren zur Zeit der Lager-Annahme 1/3 von gesamten Gesamthaltbarkeit nicht übertreten darf.